www.uvis-segeln.de Come-together-09-I   Private Segelfreunde
  "Segeln, - nah und fern"

 

 

Segeln Website  -  Revierinfos und Törnberichte  -  Bodensee  -  Come-together-09-I


Planung

Charter: Yachtcharter Sipplingen GmbH
- Sipplingen -

Anreise: Auto
Einkauf: Einkaufszentrum zu Hause

Diesmal werden die Einkäufe aufgeteilt
Heide = alle Getränke
Jürgen = restliche Lebensmittel und Non-Food

Das Neuste vom Neusten

Österreich SchwitzerlandDeutschland

17.05. - 22.05.2009
Basis: Sipplingen

Durchführung

Der diesjährige Törn besteht aus zahlreichen
Neu- und Altseglern.

So begrüßen wir unsere früheren Tagesgäste Horst (Fischerhude), Gottfried (Wolfschlungen),
die Newcomer
Heide aus Leonberg, Ralf aus Berlin und Elli aus Kötz bei Günzburg

Unsere treue Seele Marina aus Radolfzell musste gesundheitlich bedingt wenige Tage vor Törnbeginn absagen. Spontantität zeigte Elli, die - absolut neu - Segeln als eine persönliche Herausforderung annahm.

Tagesgäste:

Di.: Thordis (Tübingen) - Elke (Ulm)
Mi.: Gerd - Hans-Jörg (Freiburg)
Do.: Traude - Deborah - Luisa (Wolfschlungen)




Crew
.
Routiniert den Blick in die Ferne   Ganz schön geil so eine Segelychat
Jürgen (Skipper)   Elli
Wo ist der Wind?   Da ist die Sonne
Horst   Gottfried
Jetzt noch das römisch-katholische Anlegemanöver   Segeln kann so schön sein, wenn man baden kann
Heide   Ralf

 

Bootsdaten - Bavaria 36

>>  Aquarius   <<

Länge über alles 11,40 m
Breite 3,60 m
Tiefgang 1,65 m
Verdrängung 5,6 t
Kojen 6
Kabinen 3
WC 1
Segelfläche 67 qm
Dieseltank 150 l
Wassertank 300 l
Fäkalientank 240 l
Motorleistung 29 KW

 

Eine Bavaria mit Lattengroß, Lazyjack-System, Rollreffgenua, Radsteuerung, Log/Echolot, Windmessanlage, GPS/Kartenplotter, Sprayhood, Bimini, Uhr, Barometer und übergroßen Frischwasser- und Fäkalientanks.

Mehr Segelfläche, höhere Motorleistung und überkomplett ausgerüstet.

Bavaria 36

 

 

Das Boot nimmt Fahrt auf

 

 

Kojenbelegung unter Deck




Drehbuch
.
     
     
     
     
     

 

Anmerkung

Marina sagt ab und trägt, da eine Nachrück-
erin gefunden wurde für den Charter/Bord-
kasse A-Anteil in der Umlage die Hälfte
Ex-80 auf 40. Bei der Bordkasse B ist sie
nicht beteiligt, die Nachrückerin voll.
Elli übernimmt von ihrem Anteil 100 + 10
(=Spätbuchung) = 110 ebenfalls
die Hälfte = 55.

Kalkulation - (Euro)
.
  Charter Bord-A Bord-B Summe
Plan 2.260 230 850 3.340
Ist 1.518 108 384 2.010
Abw. 742 122 466 1.330

Erstattungsquote = 38 %

 

Nachkalkulation

Umlageschlüssel Charter Bord-A Bord-B Kosten
Jürgen 50 50 2 225
Marina 40 40 0 129
Horst 70 70 2 290
Gottfried 90 90 2 354
Heide 100 100 2 386
Ralf 100 100 2 386
Elli 55 55 2 241
Tagebuch
.
1. Tag 18.05. - Montag Horst
2. Tag 19.05. - Dienstag Ralf
3. Tag 20.05. - Mittwoch Heide
4. Tag 21.05. - Donnerstag Gottfried
5. Tag 22.05. - Freitag Elli

Zur Come-together - Hauptseite zurück


Kompliment - guter Service

Einen besonderen Dank an Rainer Seige,
dem neuen Basisleiter, der sich rührend
um einen reibungslosen Check-in und
Check-out gekümmert hatte.

Besonders hilfreich erwiesen sich eine
mehrtägige Wettervorhersage und eine
am aktuellen Pegelstand ausgerichtete
K.O.-Übersicht nicht befahrbarer
Häfen am See


Home Navigation Forum RSS/Blog Designed by Jürgen Arnold
Copyright  ( © ) für Texte und Fotos 2003 - 2013 
Twitter Chat Feed back e:Mail