www.uvis-segeln.de FAQ   Private Segelfreunde
  "Segeln, - nah und fern"

 

 

Segeln Website   -  FAQ


Diese Seite wird in der Zusammenarbeit von Administrator / Manager und Besuchern erstellt.

Sie soll helfen, immer wieder auftretende Fragen von Neueinsteigern und Besuchern dieser Seite zu beantworten.

 

Frequently Asked Questions Hinweis: Pop-up - Blocker

Weiterführende Links auf externe Seiten werden über Pop-up-Fenster aufgerufen, genauso wie verschiedene Hilfen zum Nachlesen eingeblendet werden.

Drückt Dich eine Frage, die hier in der Segel-Website oder unter FAQ nicht oder nicht ausreichend beantwortet wurde, schreibe bitte (Fußzeile) eine e:Mail.

Wir nehmen diese Frage gerne mit auf und werden sie versuchen zu beantworten.

 

Noch etwas unklar?
Dann maile uns bitte und frage Aus diesen Grund solltest Du entweder den Pop-up-Blocker deaktivieren oder speziell den Server www.uvis-segeln.de ausdrücklich zulassen.

 

Authorisieren dieser Seite

Kannst Du weitere konstruktive Beiträge zu den bisherigen Ausführungen geben, nehmen wir den Beitrag an entsprechender Stelle gerne als Gastkommentar auf.   Variante A - Deaktivieren:
  • Extras
  • Pop-up-Blocker
  • Pop-up-Blocker deaktivieren

.

Damit sich Leser, Fragesteller und User hier unter FAQ wiederfinden, nenne uns in Deiner Mail bitte einen Nick. Variante B - Pop-up dieser Seite zulassen
  • Extras
  • Pop-up-Blocker Einstellungen
  • Hinzufügen "www.uvis-segeln.de"
  • Filterstufe Niedrig: Pop-ups von sicheren Seiten zulassen

 

Frage

 

Nick Antwort
Darf man bei Euch auch ans Steuer?

Immer wieder stelle ich fest, dass Skipper sehr eigenwillig sind und das Ruder nicht gerne aus der Hand geben. Als Mitsegler möchte man doch mehr als nur seinen Beitrag zahlen und an Bord sitzen dürfen.

no-nick
"w" - 50 Jahre
28.12.2003
Wir haben bei unseren Törns ein rollierendes System. Alle Dienste über und unter Deck werden immer reihum von allen Crewteilnehmern übernommen. Aus- und Einlaufen sowie die Aufgabenverteilung während des Segelns werden immer vorbesprochen. Auf Ausgewogenheit und Interessen der einzelnen wird nach Möglichkeit Rücksicht genommen.


Kaution in bar?

Warum ist übrigens eine Kaution in bar erforderlich, heute macht das die Kreditkarte, zudem gibt es Kautionsversicherungen?

Nordlicht
"m" - 58 Jahre
09.03.2004
Als private Segelgemeinschaft möchten wir die Risiken minimieren, zudem hab ich kein Interesse als Skipper in einem Schadensfall auf dem juristischen Auseinandersetzungen sitzen zu bleiben. Einer für alle, alle für einen und da darf Geld keine Rolle spielen.  Wir meinen, dass dies der Disziplin und der Sorgfalt im Umgang mit dem gecharterten Schiff und der Ausrüstung gut tut. Unsere Erfahrungen geben uns hier recht, - bisher nie ein Problem gehabt - toi-toi-toi - und die Kaution in allen Fällen stets wieder zurückbekommen.

Kautions-Versicherungen werden bei dem mit unter fahrlässigen Umgang vieler Charterer immer teuerer und sind in der von uns gewählten Vorleistung vermeidbare Kosten, die wir zu Gunsten eines traditionellen Abschlussessens verwenden möchten.



Bei mir kommt der Segel-Newsletter und die Einladung zum Segel-Chat nicht an bzw. ich finde die Mail im SPAM-Filter.

Was tun?

Marion
"w" - 32 Jahre
27.02.2008
Es gibt bei manchen Mail-Providern z.B. Web.de stellvertretend für andere recht wirksame SPAM-Verhinderer. Doch immer wieder kommt es vor, dass selbst ordentliche Mails von Freunden oder Bekannten sich urplötzlich im Junk-, Spamfilter oder Papierkorb wiederfinden, ohne das der Adressat eine Möglichkeit hatte von der Mail Kenntnis zunehmen und sie selbst zu entsorgen.

Abhilfe: Lassen Sie bei ihrem Provider bzw. e:Mail-Programm Mails von Freunden ausdrücklich zu, die sonst vielleicht insAbseits getreten wären. Für die Segelfreunde bedeutet das, das die Adresse info@uvis-segeln.de im Spam-Filter ausdrücklich als gewünschter Absender akzeptiert werden soll



Warum nicht auf Facebook?

Ich lese ihr habt Twitter, RSS/Blog, ein Forum und den Chat. Warum seid ihr aber nicht auf Facebook?

Newcomer
"m" - 30 Jahre
08.02.2011
Das muss wohl eine Überschneidung sein. Seit Anfang 2011 ist die Segelgruppe auch auf Facebook zu finden.

Unter suche einfach eingeben "Private Segelfreunde, - nah und fern"

 


Home Navigation Forum RSS/Blog Designed by Jürgen Arnold
Copyright  ( © ) für Texte und Fotos 2003 - 2013 
Twitter Chat Feed back e:Mail